Icon ScrollDown

AGB

R. Michel Apparatebau AG, Wangenstrasse 84, 3360 Herzogenbuchsee
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Die folgenden Bedingungen gelten für alle unsere Verkäufe und Lieferungen, ausser anderweitigen Abmachungen.

  1. Angebote
    Unsere Offerten sind 30 Tage gültig, Materialpreisänderungen bleiben vorbehalten.
  2. Bestellungen
    Die Verträge mit unseren Vertragspartnern treten erst nach schriftlicher Bestätigung (Auftragsbestätigung aus ERP-System) unsererseits in Kraft.
  3. Ausführung
    Die uns zugesandten Daten (Step, Dxf), Zeichnungen (Papier, Pdf) und Muster sind massgebend für die Ausführung der Bestellungen. Für falsche Step-, Dxf-Daten oder Zeichnungen ohne ersichtliche Indexänderung lehnt die Michel AG jede Art von Folgekosten ab. In Bezug auf Urheberrechte, Lizenzen sowie hinterlegte Marken usw. übernehmen wir keine Verantwortung für die von Kunden zur Verfügung gestellten Daten, Zeichnungen und Muster.
  4. Lieferfristen
    Die Lieferfristen werden von uns bestmöglichst eingehalten. Wenn die Gültigkeit des Vertrages von einer Fixtermin-Lieferung oder einem festgelegten Lieferdatum abhängig ist, dann muss der Kunde die auf der Bestellung vermerken. Die R. Michel AG übernimmt bei verspäteter Lieferung nur dann eine Haftung, wenn Ihr ein Vergehen (grobe Fahrlässigkeit) angelastet werden kann. R. Michel AG kann nicht haftbargemacht werden für indirekte Schäden wie Betriebsunterbrechungen, Betriebsverluste, Ausfälle von Maschinen, usw.
  5. Lieferung
    Unsere Lieferungen erfolgen ab Werk, mit Ausnahme entsprechender vertraglicher Abmachungen. Bei Lieferungen franco Domizil werden Transportkosten sowie Versicherungskosten für Verlust oder Beschädigung der Waren den allgemeinen Tarifen verrechnet. Aus Fabrikations- und Verpackungsgründen behalten wir uns vor, dass Abweichungen der bestellten Mengen bis zu 10% überliefert oder unterliefert werden können.
  6. Spezialwerkzeuge / Programme
    Speziell angefertigte Werkzeuge oder Programme werden nicht mitgeliefert oder ausgehändigt. Sie bleiben in unserem Besitz, auch wenn sie ganz oder teilweise fakturiert wurden. Die Werkzeuge oder Programme werden zur Ausführung zukünftiger Bestellungen aufbewahrt.
  7. Verpackung
    Paletten oder andere Tauschgeräten müssen immer bei der Lieferung sofort getauscht werden, ansonsten werden diese verrechnet.
  8. Transport
    Alle Sendungen per Post oder Lastwagen reisen auf Risiko und Gefahr des Empfängers.
  9. Beschwerden
    Sofern innerhalb von acht Tagen nach Ankunft der Lieferung bei der R. Michel AG keine Mängelrüge eintrifft, gilt die Sendung als genehmigt und abgeschlossen.
  10. Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand sämtlicher Streitigkeiten unterstehen schweizerischem Recht.
    Erfüllungsort ist Herzogenbuchsee, Gerichtsstand ist Herzogenbuchsee